Therapie

Bachblüten

Bachblüten sind zur Harmonisierung auf geistig-seelischer Ebene bestimmt. Laut Edward Bach (1886-1936), einem britischen Arzt, und dem Begründer der Bachblütentherapie, gibt es "38 disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur". Wenn einer oder mehrere in ein Ungleichgewicht fallen, so seine Annahme, kann es zur psychischen und/oder physischen Krankheit kommen.

Dieses Ungleichgewicht soll durch sog. "Bachblütenessenzen" ausgeglichen werden.